AEQUIFIN connects litigants, lawyers and sponsors to finance and enforce legal matters.

Litigants

In the event of the successful completion of a sponsorship private individuals and companies can pursue legal matters without financial risk or they can reduce financial risks attached to legal disputes.

Further advantages

Lawyers

Lawyers can find sponsors for their existing clients and manage cases that are of personal interest to them. In addition, they have access to new cases without a mandated lawyer.

Further advantages

Sponsors

On the AEQUIFIN platform, sponsors can choose whether they want to pursue financial goals or support cases where legal deficits are apparent - sometimes the two goals are identical.

Further advantages

Current Cases and legal projects


Negative Zinsen - Rechtswidrig?

European/Constitutional Law

Durch negative Zinsen sehen sich Viele in ihren Rechten beeinträchtigt - manche auch „enteignet“. Vorsorge wird bestraft. Zinssätze von -6% und Bargeldbeschränkungen werden diskutiert. In einem rechtsklärenden Projekt soll ihre Zulässigkeit überprüft werden.

Q&A phase (Question Phase)

der Makler

vs.

ein Speditions- und Logistikunternehmen

Maklercourtage für den Nachweis eines neuen Unternehmensstandorts

Brokerage Law

Im Wege einer Stufenklage soll zunächst auf Auskunft über die gezahlten Kaufpreise und in zweiter Stufe auf die dann bezifferbare Maklercourtage geklagt werden.

0€
0%
Expected Value
123,000€
Expires
45 Days
Quota Balancing active

Hinterbliebene eines bei einem Autounfall verstorbenen Familienvaters

vs.

Inter Partner Assistance S.A.

Schadenersatzforderung gegen Vollkaskoversicherer aufgrund eines Autounfalls

Insurance Law

Die Kläger sind die Witwe und die beiden Kinder eines bei einem Autounfall verstorbenen Familienvaters. Die Klage richtet sich gegen eine Vollkaskoversicherung, die aufgrund des Einsatzes der Kreditkarte eintreten müsste. Leider verweigert die „Lufthansa-Versicherung“ jede Zahlung.

150€
0%
Expected Value
67,674€
Expires
79 Days
Q&A phase (Answer Phase)

Eigenheimbesitzerin aus München

vs.

Bundesrepublik Deutschland

Bomben im Garten

Building and Architectural Law

Im März 2017 wurden im Garten einer Münchner Rentnerin insgesamt 14 Tonnen Weltkriegsmunition gefunden. Bei der Räumung wurden Garten und Teile des Hauses zerstört. Die BRD soll als Eigentümerin der Munition auf Wiederherstellung des Grundstücks und Schadenersatz verklagt werden.

0€
0%
Expected Value
80,000€
Expires
90 Days

AEQUIFIN is supported by