Innovative marketplace for litigation funding


News
09.06.2021


News
29.01.2021

More Security in litigation funding with multifactor authentication


With the introduction of the two-factor authentication, the submission of a sponsorship in the AEQUIFIN quota balancing is now even more secure

News
08.04.2020

AEQUIFIN launches online marketplace for litigation funding


AEQUIFIN: That is the name of a new company that is now offering an innovative way of financing legal proceedings in Germany. The company today launched an online marketplace for litigation funding in live operation after already launching a beta version. Under aequifin.com, litigants, lawyers and funders are connected with each other to enforce legal matters.

Current Cases and legal projects


Do you see yourself damaged in the Wirecard case?

Banking and Capital Markets Law

The AEQUIFIN platform offers the possibility to examine and, if necessary, legally enforce claims for damages in the Wirecard case through the law firm Rotter Rechtsanwälte. The AEQUIFIN platform and the AEQUIFIN Quota Balancing can be used to enable a market-driven litigation funding.

Go to case area

Negative Zinsen - Rechtswidrig?

European/Constitutional Law

Die EZB führt mit geldpolitischen Maßnahmen negative Zinsen herbei. Geschäftsbanken und ihre Kunden tragen die Folgen. Aktionäre und Bankkunden sehen sich in ihren Rechten beeinträchtigt - manche auch „enteignet“. Vorsorge wird bestraft. Zinssätze von -6% und Bargeldbeschränkungen werden diskutiert.

3,460 €
5%

5%

Required sponsorship
61,200 €

Rechtswidrige Liquidation eines erfolgreichen Healthcare Unternehmens

Commercial and Corporate Law

Der Betroffene hat erfolgreich gegen seinen Ausschluss als Co-Founder eines Healthcare Startups geklagt. In einer weiteren Klage werden die finanziellen Ansprüche daraus eingeklagt. Sponsoren können Geld oder gegebenenfalls Unternehmensanteile erhalten.

0 €
0%

0%

Expected Value
4,800,000 €
Expires
14 Days
Quota Balancing active Representative image for the caseSchadenersatzanspruch nach § 253/4 InsO wegen Freigabe eines Insolvenzplans

Aggrieved, unlawfully expropriated shareholders

vs.

U.S. private equity fund/company

Claim for damages pursuant to sec. 253/4 InsO (Insolvency Code) due to release of an insolvency plan

Insolvency Law

Unlawful takeover of the company and expropriation of the plaintiff shareholders through an excessively low company valuation on the basis of an induced insolvency in self-administration, in which the assets were shifted to a private equity fund in collaboration with the CEO

200,000 €
8%

0%

8%
Expected Value
15,000,000 €
Expires
41 Days
Quota Balancing successful Representative image for the caseMaklercourtage für den Nachweis eines neuen Unternehmensstandorts

der Makler

vs.

ein Speditions- und Logistikunternehmen

Maklercourtage für den Nachweis eines neuen Unternehmensstandorts

Brokerage Law

Im Wege einer Stufenklage soll zunächst auf Auskunft über die gezahlten Kaufpreise und in zweiter Stufe auf die dann bezifferbare Maklercourtage geklagt werden.

43,400 €
132%

100%

Expected Value
123,000 €
Quota Balancing successful Representative image for the caseWirecard Anspruch 1: Beteiligung an der Insolvenzmasse der Wirecard AG

Geschädigter Wirecard Anleger

vs.

Wirecard AG / Insolvenzverwalter

Wirecard Anspruch 1: Beteiligung an der Insolvenzmasse der Wirecard AG

Banking and Capital Markets Law

Wenn Sie glauben, dass die Insolvenzmasse von Wirecard größer Null ist und dass Aktionäre geschädigt wurden, können Sie sich an deren Ansprüchen beteiligen. Denn geschädigte Aktionäre haben gleichberechtigte Ansprüche gegenüber der Insolvenzmasse.

55,700 €
116%

100%

Expected Value
938,115 €

AEQUIFIN is supported by


INVEST Logo förderfähig